SAP will Oracle überholen

Montag, 30. Oktober 2006 00:00

LUXEMBURG - Der Softwarekonzern SAP AG (WKN: 716460<SAP.FSE>) plant, innerhalb von spätestens drei Jahren als Gewinner aus dem Wettbewerb mit dem US-Konkurrenten Oracle Corp hervorzugehen. Voraussetzung hierfür sei die rechtzeitige Produktplatzierung.

Das Ziel der höheren Marktkapitalisierung will SAP durch Umsatzsteigerungen erreichen. Dabei wird sich das Unternehmen weiterhin auf das Geschäft mit Unternehmenssoftware, bei dem SAP einen Marktanteil von rund 22,6 Prozent hält, beschränken. Die Produktreichweite soll hingegen ausgeweitet werden. So soll die Zahl der Kunden von aktuell rund 40.000 bis 2010 auf 100.000 steigen. Darin sieht der Konzern die Möglichkeit, die Hälfte des Softwareumsatzes durch neue Kunden zu generieren. Momentan tragen laut Unternehmensangaben rund 20 Prozent an Neukunden zum Umsatz bei.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...