SAP will mehr als sechs Millionen Aktien zurückkaufen

Montag, 1. Februar 2010 17:59
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-TIMES) - Die SAP AG (WKN: 716460) hat heute angekündigt, eigene Aktien zurückkaufen zu wollen. Bis zu 6,6 Millionen Anteile des Softwareunternehmens könnten wieder in die Hände der Walldorfer zurückgelangen.

Grundlage der Ankündigung war ein Aktienoptionsplan, in dessen Rahmen am heutigen 1. Februar 2010 bis zu 6,6 Millionen Aktien der SAP bezogen und am selben Tag direkt veräußert werden. Voraussetzung dafür ist ein Kurs von 33,66 Euro oder höher. Die Bezugsrechte der Mitarbeiter will SAP dabei überwiegend aus eigenen Aktien bedienen, hieß es. Im Zusammenhang damit habe die Gesellschaft auch beschlossen, eigene Aktien im gleichen Umfang zurückzukaufen.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...