SAP will an internationale Regierungen verkaufen

Mittwoch, 2. November 2011 10:56
SAP

WALLDORF (IT-Times) - SAP hat eine neue Unternehmensstrategie: Der deutsche Softwarekonzern will sich an Regierungen von Ländern mit wachsenden Märkten richten und diese mit Software ausstatten.

Die SAP AG (WKN: 716460) hat vor, in den nächsten acht bis zehn Monaten das Beratungspersonal in den betroffenen Regionen zu verdoppeln. Entsprechende Gespräche haben bereits stattgefunden: So traf sich Franck Cohen, der bei SAP für die Regionen Europa, Afrika und Mittlerer Osten zuständig ist, bereits mit dem Premierminister von Kasachstan sowie mit dem Finanzminister von Kamerun.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...