SAP verstärkt den Bereich Unternehmens-Reporting durch Übernahme

Donnerstag, 16. Dezember 2010 18:19
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - Wie die SAP AG, deutscher Softwarehersteller, heute mitteilte, hat das Unternehmen die Sparte Disclosure Management Solutions von der cundus AG.

Konkret erwarb die SAP AG (WKN: 716460) die Produkte Financial Statement Factory und informationCollector von der cundus AG, einem deutschen IT- und Software-Unternehmen mit Sitz in Duisburg. Der Kauf beinhaltet Rechte, Kundenverträge und die Übernahme von Mitarbeitern Bei Statement Factory handelt es sich um ein Produkt, das den Prozess der Aktualisierung und Workflow-basierten Erstellung von Geschäfts-, Lage- und Anhangs-Berichten, Management-Präsentationen sowie die automatisierte Erstellung von XBRL-Berichten für das Finanzamt, den Bundesanzeiger, der U.S. SEC und andere Regulatoren erleichtern soll. Mit dem zweiten Produkt, dem informationCollector soll die Eingabe, Sammlung, Validierung und das Berichten von unstrukturierten quantitativen und qualitativen Informationen ermöglicht werden. Beide Produkte unterstützen den IFRS-Standard und erleichtern somit das Reportung für Unternehmen.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...