SAP verspricht „grenzenloses Wachstum“ in China

Freitag, 3. September 2010 16:14
SAP Headquarter

WALLDORF (IT-Times) - Der deutsche Softwarehersteller SAP AG (WKN: 716460) will in China ein zweites Standbein aufbauen.

SAP-Chef Bill McDermott erklärte in einem Interview in Peking, das Ziel sei, China zu einem zweiten Zuhause auszubauen, berichtete der US-Fernsehsener Bloomberg. Chinesische Unternehmen suchten dort nach entsprechenden Management-Tools. Damit sei SAP dort grenzenloses Wachstum möglich.

Das Potenzial in China sei außerordentlich spannend. Was man dort erreichen könne, übersteige die Fantasie eines jeden CFO, wird McDermott zitiert. Nach der Übernahme von Sybase für rund 5,8 Mrd. US-Dollar im Juli dieses Jahres stehen die Zeichen bei SAP damit wieder auf Wachstum. Allerdings will man in Walldorf lieber organisch wachsen, statt durch Übernahmen alà Oracle zu expandieren.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...