SAP verlängert Übernahmeangebot für Sybase

Freitag, 2. Juli 2010 18:43
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - Der deutsche Hersteller von Business Software, die SAP AG (WKN: 716460), hat das Übernahmeangebot für Sybase verlängert. Grund dafür sind Verzögerungen bei der Kartellprüfung.

Derzeit liegt das Gebot für den US-amerikanischen Softwarehersteller Sybase bei 65 US-Dollar je Aktie. Bis zum 16. Juli ist dieses Angebot nun gültig. Grund für die Verlängerung ist das Andauern der Kartellprüfung durch die Europäische Union.  Allerdings handelt es sich hierbei um eine reguläre Prüfung der Übernahme.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...