SAP stärkt den Vertrieb in den USA mit Investition

Dienstag, 12. Juni 2007 18:19
SAP

WALLDORF - Die SAP AG (WKN: 716460) gab heute die Vertiefung einer Kooperation bekannt. In Zukunft will der führende Anbieter von Business-Software enger mit dem US-Softwareunternehmen Vistex zusammenarbeiten.

Wie die SAP AG meldete, wolle man in Zukunft auch verschiedene Lösungen aus den Bereichen Rabatt- und Vergütungsmanagement dem eigenen Produktportfolio hinzufügen. Unter dem Namen „SAP Paybacks and Chargebacks by Vistex“ sollen diese bisherige Anwendungen von SAP ergänzen und erweitern. Im Rahmen der geschlossenen Vereinbarung ist zudem eine strategische Investition von SAP in Vistex vorgesehen. Ziel sei es, den Vertrieb in den Regionen EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) sowie Asien und Nordamerika weiter auszubauen.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...