SAP SI vor weiteren Aufkäufen

Donnerstag, 22. Mai 2003 15:39

SAP Systems Integration AG (WKN: 501111<SSI.ETR>): Das IT-Dienstleistungsunternehmen SAP SI, Tochterunternehmen von SAP, erwirtschaftete im Jahr 2002 bei Umsätzen von 293,2 Mio. Euro ein Konzernergebnis von 14,8 Mio. Euro. Im Vergleich zum Vorjahr konnten die Umsätze zwar um 9 Prozent zulegen, das Ergebnis fiel jedoch um 46 Prozent niedriger aus.

Für das laufende Jahr sieht das Unternehmen aufgrund allgemeiner Investitionszurückhaltung kaum Chancen für organisches Wachstum. Bernd-Michael Rumpf, Vorstandsvorsitzender von SAP SI, stellte auf der Hauptversammlung am Donnerstag allerdings Wachstumschancen durch die Übernahme neuer Unternehmen in den USA, Deutschland und angrenzenden Ländern in Aussicht.

Bisherigen Prognosen zufolge rechnete das Unternehmen mit einem Wachstum im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Trotz des schwierigen Marktumfeldes hält SAP SI jedoch an der Rendite vor Steuern und Zinsen (EBIT-Marge) von 12 bis 14 Prozent für 2003 fest.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...