SAP SI: Eigene Erwartungen verfehlt

Dienstag, 30. Juli 2002 15:19

Das IT-Dienstleistungsunternehmen SAP SI (WKN: 501111<SSI.FSE>), eine sogenannte Beratungstochter des Softwarekonzerns SAP (WKN: 716460<SAP.FSE>) hat heute die Zahlen für das erste Halbjahr bekannt gegeben. Hiernach wurden die eigenen Umsatz- und Gewinnerwartungen verfehlt.

Zu den Zahlen: Der Konzernumsatz konnte im Vergleich zum Vorjahr um 16,1 Prozent auf 145,9 Mio. Euro gesteigert werden, wobei das Konzernergebnis allerdings von zwanzig auf sechs Mio. Euro zurückfiel. Grund hierfür sei vor allem die schlechtere Entwicklung im Kernmarkt Deutschland/ Schweiz.

Erst am 16. Juli hatte SAP SI die Prognosen für das Geschäftsjahr 2002 zurückgenommen, da man auch im zweiten Halbjahr noch keine nachhaltige konjunkturelle Erholung sehe. So rechnet der IT-Dienstleister nun nur noch mit einem Umsatzwachstum einschließlich der COPA-Akquisition von 9 bis 12 Prozent. Auch die operative Gewinnmarge solle zwischen 9 und 12 Prozent liegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...