SAP setzt auf Entwicklung in Brasilien

Enterprise Ressource Planning (ERP)

Montag, 23. September 2013 09:57
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - SAP baut sein Forschungs- und Entwicklungscenter (R&D Center) in Brasilien kräftig aus. Unterstützung kommt dabei von der brasilianischen Regierung.

Das Center für Research and Development (R&D) befindet sich in São Leopoldo, das im Süden des Landes liegt. Die SAP AG plant dort nun weitere Investitionen in Höhe von 60 Mio. Brasilianischer Real (BRL), was einem Wert von 27 Mio. US-Dollar entspricht, berichtet ZDnet.com. Bereits jetzt werden dort 500 Mitarbeiter beschäftigt. Diese Zahl soll bis 2015 mit dem Ausbau, der bereits dieses Jahr abgeschlossen werden soll, auf das Doppelte erhöht werden. Im Rahmen eines Programms zur Entwicklung des ansässigen IT-Sektors, genannt TI Maior, will auch die brasilianische Regierung den Ausbau unterstützen. Insgesamt steht dem 2012 ins Leben gerufenem Programm der Regierung ein Budget von 220 Mio. US-Dollar zur Verfügung. Nicht nur SAP, sondern auch andere namhafte Unternehmen wie Microsoft, EMC und Intel unterhalten bereits R&D Zentren in Brasilien.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...