SAP-Rivale Salesforce.com wächst weiter zweistellig

Cloud-Software & Services

Mittwoch, 21. November 2012 09:53
Salesforce.com

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der nach Umsatz nach größte Cloud-Softwareanbieter Salesforce.com hat im vergangenen dritten Fiskalquartal 2013 seinen Umsatz weiter kräftig steigern und die Markterwartungen der Analysten leicht übertreffen können.

Für das vergangene Oktoberquartal meldet Salesforce.com (NYSE: CRM, WKN: A0B87V) einen Umsatzsprung auf 788 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der abgegrenzte Umsatz wuchs um 41 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf nunmehr 1,29 Mrd. Dollar. Die Umsätze im Bereich Subscription und Support kletterten um 35 Prozent auf 741 Mio. Dollar, die Professional Serviceerlöse zogen um 36 Prozent auf 48 Mio. US-Dollar an.

Dabei musste das Unternehmen zunächst einen Verlust von 1,55 Dollar je Aktie auf GAAP-Basis ausweisen. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Salesforce.com einen Nettogewinn von 33 US-Cent je Aktie erzielen und damit die Markterwartungen leicht übertreffen. An der Wall Street hatte man im Vorfeld nur mit Einnahmen von 777 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 32 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Salesforce.com

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...