SAP-Rivale Salesforce.com glänzt mit starkem Umsatzwachstum - Ausblick angehoben

Cloud-Spezialist meldet Zahlen

Freitag, 1. März 2013 09:22
Salesforce.com

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Cloud-Spezialist und Softwareanbieter Salesforce.com hat im vergangenen vierten Fiskalquartal 2013 seinen Umsatz kräftig steigern und die Markterwartungen der Analysten deutlich übertreffen können. Salesforce-Papiere legen nachbörslich um rund neun Prozent zu.

Für das im Januar 2013 zu Ende gegangene Quartal meldet Salesforce.com (NYSE: CRM, WKN: A0B87V) einen Umsatzsprung um 32 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 834,7 Mio. US-Dollar. Der Nettoverlust vergrößerte sich zunächst auf 20,8 Mio. US-Dollar oder 14 US-Cent je Aktie, nach einem Verlust von 4,08 Mio. US-Dollar oder drei US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Salesforce.com jedoch einen Nettogewinn von 51 US-Cent je Aktie realisieren.

Mit den vorgelegten Zahlen konnte Salesforce.com die Markterwartungen der Analysten spürbar übertreffen. An der Wall Street hatte man im Vorfeld nur mit einem Umsatz von 831 Mio. US-Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 40 US-Cent je Aktie gerechnet.

Die Abo- und Support-Erlöse kletterten im jüngsten Quartal um 32 Prozent auf 785 Mio. US-Dollar, während das professionelle Servicegeschäft um 31 Prozent auf 49 Mio. US-Dollar anzog. Insgesamt schlossen Kunden immer größere Deals mit Salesforce.com ab. So konnte der Cloud-Spezialist neun Verträge im Wert von 10,0 Mio. US-Dollar oder mehr im jüngsten Quartal unter Dach und Fach bringen. Die Kennziffer Billings, also die Summe, die Salesforce.com seinen Kunden in Rechnung stellt, wuchs im jüngsten Quartal um 28,5 Prozent auf 1,4 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Salesforce.com

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...