SAP-Rivale Salesforce.com beschleunigt Wachstum - Erwartungen übertroffen

Cloud- und CRM-Software

Freitag, 30. August 2013 08:50
Salesforce.com

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Cloud- und Softwarespezialist Salesforce.com hat im vergangenen zweiten Fiskalquartal 2014 seinen Umsatz kräftig steigern und die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen können. Salesforce-Aktien legen daraufhin im nachbörslichen Handel um knapp acht Prozent zu.

Für das vergangene zweite Fiskalquartal 2014 meldet Salesforce.com (NYSE: CRM, WKN: A0B87V) einen Umsatzsprung auf 957,1 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 31 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei profitierte das Unternehmen unter anderem durch die Übernahme von ExactTarget. Die Subscription-Erlöse konnte Salesforce.com um 31 Prozent auf 903 Mio. US-Dollar steigern, während das Professional Servicegeschäft um 23 Prozent auf 54 Mio. US-Dollar anzog.

Insgesamt konnte Salesforce.com im jüngsten Quartal einen Nettogewinn von 76,6 Mio. US-Dollar oder 12 US-Cent je Aktie erwirtschaften, nachdem im Jahr vorher noch ein Verlust von 9,8 Mio. Dollar oder zwei US-Cent je Aktie zu Buche stand.

Meldung gespeichert unter: Salesforce.com

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...