SAP plant Squeeze-Out von Business Objects

Dienstag, 12. Februar 2008 16:48
SAP

WALLDORF/PARIS - SAP France S.A., zugehörig zu Deutschlands größtem Softwarehaus, der SAP AG (WKN: 716460), teilte am späten Montagabend mit, man werde ein Squeeze-Out-Verfahren für die noch ausstehenden Anteilsscheine der französischen Business Objects S.A. einleiten.

Demnach hielt SAP zuletzt rund 95,5 Prozent an Business Objects S.A. Am 18. Februar sollen dann die noch nicht direkt oder indirekt gehörenden Business Objects-Wertpapiere durch ein Squeeze-out-Verfahren hinsichtlich der verbleibenden, im Streubesitz gehaltenen Aktien und Schuldverschreibungen erworben werden.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...