SAP mit teurer Großübernahme in den USA

Montag, 5. Dezember 2011 10:42
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - Das deutsche Softwarehaus SAP hat den Cloud-Spezialisten SucessFactors über eine Tochtergesellschaft übernommen. Dies gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt.

So hat das Softwareunternehmen SAP den Cloud-Spezialisten SucessFactors Inc. über das SAP-Tochterunternehmen SAP America Inc. erworben. SucessFactors ist ein Anbieter von Cloud-Lösungen speziell im Bereich des Human Capital Management. Die Übernahme soll durch den Erwerb aller ausstehenden Aktien der SucessFactors Inc. zu einem Aktienpreis von 40 US-Dollar pro Aktie erfolgen. Damit erhält die Akquisition ein Volumen von etwa 3,4 Mrd. US-Dollar. Das US-amerikanische Unternehmen hat im Jahr 2010 einen Umsatz von 205,93 Mio. US-Dollar und ein Nettoergebnis von minus 12,45 Mio. US-Dollar erwirtschaftet. Der Umsatz ist in den letzten drei Jahren durchschnittlich um mehr als 30 Prozent gestiegen. Der operative Cash-Flow von SucessFactors lag im Jahr 2010 bei 43,36 Mio. US-Dollar, die Verbindlichkeiten bei 306,08 Mio. Dollar. Der Cloud-Spezialist hat seinen Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien. Das US-amerikanische Unternehmen verzeichnet etwa 3.500 Kunden in 168 Ländern und kann mehr als 1.450 Mitarbeiter zu seinem Unternehmen zählen. SucessFactors soll trotz Übernahme unabhängig von SAP bleiben und fortan unter dem Namen „Sucess Factors, ein SAP Unternehmen“, fortgeführt werden.

Die Finanzierung der Übernahme durch die SAP AG  (WKN: 716460) soll aus liquiden Mitteln und über ein Darlehen von einer Mrd. US-Dollar erfolgen. Dabei steht die Zustimmung der Kartellbehörden zu der Übernahme noch aus. SAP begründete die Übernahme folgendermaßen: „Die Cloud ist ein wesentlicher Bestandteil für das künftige Wachstum der SAP“, so Bill McDermott als Vorstandssprecher der SAP.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...