SAP mit strakem Lizenzgeschäft

Freitag, 22. Oktober 2004 10:42

SAP (WKN: 716460<SAP.FSE>): Der europäische Softwareentwickler SAP konnte heute zu Beginn des Handels an der Börse in Frankfurt mit Gewinnen starten, nachdem das Unternehmen gestern gute Ergebnisse für sein drittes Quartal präsentiert hatte.

SAP konnte den Gesamtumsatz um acht Prozent auf 1.8 Milliarden Euro steigern. Dabei erlebte das Lizenzgeschäft allein ein Wachstum von 13 Prozent und trug dadurch mit 491 Millionen Euro wesentlich zum Gesamtergebnis bei. Der Betriebsgewinn belief sich auf 461 Mio. Euro und lag damit um zwölf Prozent höher, als im gleichen Vorjahreszeitraum. Der Konzerngewinn kletterte im Vorjahresvergleich sogar um 15 Prozent auf 291 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...