SAP legte in 2005 zu

Dienstag, 10. Januar 2006 18:18

WALLDORF - Gute Nachrichten für Anleger gab es heute von der SAP AG (WKN: 716460<SAP.FSE>). Nach ersten Prognosen war das Geschäftsjahr 2005 erfolgreicher als bisher gedacht.

Nach einer ersten Analyse der vorläufigen Geschäftszahlen für das vierte Quartal 2005 erwartet der deutsche Weltmarktführer im Bereich der betrieblichen Standardsoftware einen Anstieg beim Softwarelizenzumsatz. Für das Gesamtjahr 2005 geht das Unternehmen nun von einem Umsatz in Höhe von 2,78 Mrd. Euro, also einem Anstieg um 18 Prozent gegenüber 2004, aus. Bisher wurde ein Wachstum von zwölf bis 14 Prozent erwartet.

Für das vierte Quartal 2005 rechnet SAP mit einem Softwarelizenzumsatz von rund 1,180 Mrd. Euro. Auch hier würde damit ein Wachstum von 18 Prozent vorliegen. Auf Grundlage dieser vorläufigen Zahlen geht SAP von einem Anteil von 63 Prozent an

den mit betriebswirtschaftlicher Unternehmenssoftware erzielten Lizenzerlöse

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...