SAP lässt sich nicht von Asien-Krise erschüttern

Enterprice Ressource Planning (ERP) Software

Montag, 29. Juli 2013 18:11
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - Trotz der schwindenden Aufträge, die SAP aus Asien erreichen, setzt der Software-Spezialist weiterhin große Hoffnungen in die asiatisch-pazifische Region.

In Asien gingen die Software- und Cloud Computing-Umsätze von SAP im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um sieben Prozent zurück. Dennoch plane das Unternehmen Medienberichten zufolge weitere Investitionen in der als Wachstumsmarkt erachteten Region. Besonders in China hat SAP große Ambitionen: Steve Watts, der bei dem Software-Konzern für die besagte Region zuständig ist, erklärte, man wolle in den kommenden Jahren zu den Top Five-Unternehmen in China gehören.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...