SAP kauft zwei skandinavische Firmen

Montag, 14. Mai 2007 00:00

WALLDORF - Der deutsche Softwarehersteller SAP AG (WKN: 716460<SAP.FSE>) hat zwei skandinavische Softwarefirmen übernommen. Demnach wurde mit der in Trondheim/Norwegen ansässigen MaXware ein Identity-Management-Spezialist übernommen. MaXware sieht sich als Spezialist im Bereich Datensynchronisation und Virtualisierungstechnologien. Über finanzielle Details im Bezug auf die Transaktion wurde zunächst nichts bekannt.

Ebenso teilte SAP die Übernahme der finnischen Wicom Communications Oy mit. Die In Espoo/Finnland ansässige Wicom Communications sieht als Spezialist für IP-Telefoniesoftware, die in Geschäftsanwendungen zum Einsatz kommt. Auch im Hinblick auf den Wicom-Zukauf wurden keine finanziellen Details bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...