SAP investiert zusammen mit Ericsson und Red Hat in Mirantis

Cloud-Computing

Montag, 10. Juni 2013 10:58
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - SAP hat in den OpenStack-Spezialisten Mirantis investiert. Gemeinsam mit dem schwedischen Telefonhersteller Ericsson und dem Softwarehaus Red Hat stellte die Tochtergesellschaft SAP Ventures einen Millionenbetrag zur Verfügung.

SAP, Red Hat und Ericsson setzen demnach auf die OpenStack Implementierungs-Services von Mirantis und investieren gemeinsam rund zehn Mio. US-Dollar in das Unternehmen. Der Spezialist bietet im Rahmen des Softwareprojekts OpenStack, das eine frei Architektur für Cloud-Computing zur Verfügung stellt, Software und Leistungen für Cloud-Anwendungen, so eine Pressemitteilung von Mirantis. Das Unternehmen Mirantis zählt etwa Huawei, PayPal, die US-Raumfahrtbehörde NASA sowie AT&T zu seinen Kunden.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...