SAP hat große Ziele und will zu Oracle aufschließen

Mittwoch, 25. Januar 2012 10:17
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - Jetzt will Deutschlands größter Softwarekonzern es richtig wissen: Die SAP nimmt sich fürs laufende Geschäftsjahr ein Renditeziel von 35 Prozent vor.

Die Erlöse des Unternehmens, bereinigt von Sondereffekten wie Akquisitionskosten,  sollen immerhin um rund zwölf Prozent wachsen. Außerdem nimmt sich die SAP AG (WKN: 716460) für 2012 weltweite Zuwächse vor, obwohl die Konjunkturaussichten unsicher sind. Das bereinigte Betriebsergebnis wird zwischen 5,05 bis 5,25 Mrd. Euro prognostiziert. „Wir sind auf dem besten Weg, bis 2015 unser Umsatzziel von 20 Milliarden Euro zu übertreffen und eine operative Marge von 35 Prozent zu erreichen“, erklärte Finanzvorstand Werner Brandt nach Angaben des Handelsblatts.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...