SAP forciert Mobile Commerce Anwendungen

Enterprise Ressource Planning (ERP) Software

Donnerstag, 10. Oktober 2013 11:48
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - Die SAP AG plant Verkaufsautomaten smarter zu machen. Der deutsche Softwarehersteller will den Anbieter von Automaten so mehr Einsichten in das Konsumentenverhalten ermöglichen.

Wie am heutigen Donnerstag bekannt wurde, hat die SAP ein neues Projekt ins Leben gerufen, bei dem es darum geht, Verkaufsautomaten mit Near Field Communication (NFC) auszustatten. Automaten sollen so designt werden, dass Nutzer ihr Smartphone an das Geräte halten können, um so die Kommunikation zwischen Automat und Smartphone via NFC zu ermöglichen. Somit können mittels Smartphone Zahlungen erfolgen und weitere Social Media-Funktionen genutzt werden. Die Einführung der Technologie in Verkaufsautomaten soll dazu dienen, den Besitzern Informationen über die Präferenzen zukommen zu lassen. Es ist darüber hinaus geplant, dass Besitzer von Automaten Informationen über die Verkaufszahlen in Echtzeit übermittelt bekommen, um so das Angebot anpassen zu können. Andrew Shriner, Director of Technology and Innovation Marketing bei SAP in den USA, betonte, dass man derzeit die Kooperation mit Anbietern von Verkaufsautomaten suche.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...