SAP: Eröffnung der IT-Zukunftsschmiede in Potsdam

Enterprise Resource Planning (ERP) - Software

Mittwoch, 12. Februar 2014 16:52
SAP Unternehmenslogo

POTSDAM (IT-Times) - Der deutsche Softwarekonzern SAP hat am heutigen Mittwoch ein Entwicklungszentrum für neue Computertechnologien in Potsdam eröffnet. So hofft das Unternehmen nicht zuletzt, die vielen Studenten der Region anzuziehen.

Für rund 17,5 Mio. Euro leistete sich SAP die IT-Zukunftsschmiede, bis zu 150 Mitarbeiter sollen hier einmal arbeiten. Das Land Brandenburg unterstütze SAP mit 2,7 Mio. Euro. Nach Unternehmensangaben soll das Entwicklungszentrum eine „Schnittstelle zwischen Kunden und Forschung“ darstellen. SAP plant zudem eine Kooperation mit dem Potsdamer Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI). Auch hofft das Unternehmen, mit der IT-Zukunftsschmiede die 150.000 Studenten dieser Region anzuziehen. SAP gab weiterhin bekannt, dass ein Entwicklungsschwerpunkt in der medizinischen Informatik liegen soll.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...