SAP erhöht Prognose nach Umsatz- und Gewinnwachstum

Dienstag, 27. Juli 2010 10:10
SAP Headquarter

WALLDRORF (IT-Times) - Der deutsche Hersteller von Business Software, die SAP AG (WKN: 716460), hat vorläufigen Zahlen zufolge im zweiten Quartal bei Umsatz und Ergebnis zulegen können. Angesichts des heute vorgelegten Berichtes erhöhte das Unternehmen zudem die Prognose für 2010.

Wie SAP mitteilte, erzielt der Softwarehersteller im zweiten Quartal 2010 einen Gesamtumsatz von 2,89 Mrd. Euro und somit zwölf Prozent mehr als im Vorjahresquartal (2,58 Mrd. Euro). Ohne Wechselkurseinflüsse liegt die Steigerung bei fünf Prozent. Bei den Software- und softwarebezogenen Serviceerlösen konnten die Walldorfer um 16 Prozent auf 2,26 Mrd. Euro zulegen (Vorjahresquartal: 1,95 Mrd. Euro). Die Softwareerlöse allein trugen 637 Mio. Euro zum Gesamtumsatz bei. Damit konnte dieser Bereich eine Umsatzsteigerung von 17 Prozent erzielen.

Beim Betriebsergebnis meldete SAP ein Wachstum um 21 Prozent auf 774 Mio. Euro. Im zweiten Quartal 2009 hatte das Unternehmen ein operatives Ergebnis von 641 Mio. Euro eingefahren. Auch hier konnte SAP von Wechselkurseinflüssen profitieren. Ohne diese ergab sich eine Steigerung des Betriebsergebnisses um fünf Prozent. Zugleich kletterte die operative Marge im selben Zeitraum von 24,9 auf 26,7 Prozent. Unterm Strich beendete das Softwareunternehmen das zweite Quartal 2010 mit einem Gewinn von 491 Mio. Euro, der somit 15 Prozent über dem Vorjahreswert von 426 Mio. Euro lag. Unverwässert ergab sich ein Ergebnis je Aktie von 0,41 Euro (2009: 0,36 Euro).

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...