SAP erhält Auftrag von italienischem Unternehmen

Dienstag, 15. Februar 2011 16:57
SAP Unternehmenslogo

FLORENZ (IT-Times) - Das deutsche Softwareunternehmen SAP AG hat mit dem italienischen Modehaus Salvatore Ferragamo einen neuen Großkunden hinzugewonnen.

Nach Angaben der SAP AG sei bereits im Januar 2011 das alte Softwaresystem in einer Hongkonger Niederlassung von Ferragamo gegen das SAP-System ausgetauscht worden. Bis Ende Juni 2011 sollen dann sämtliche Niederlassungen in Hongkong und Macao und bis Jahresende sämtliche Standorte in China und Taiwan produktiv mit SAP-Software arbeiten. Ferragamo habe sich wegen der Vereinheitlichung globaler Geschäftsabläufe für die SAP-Unternehmenssoftware entschieden. Die gestiegene Nachfrage im asiatischen Raum spräche dafür, die neue Software auch zunächst dort einzusetzen. Ferragamo verfügt über 550 Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien. Ziel des Unternehmens sei es, Geschäftsabläufe global zu verwalten. Agostino Santoni, Managing Director bei SAP Italien, sieht die Entscheidung Ferragamos für SAP als Zeichen für eine bessere Marktposition der SAP AG in Asien: „Die erste erfolgreiche Implementierung in Hongkong bereitet den Boden für die weltweite Einführung.“

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...