SAP durch Zukäufe auf der richtigen Spur

ERP-Software

Mittwoch, 24. Oktober 2012 11:27
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - Softwarespezialist SAP musste im dritten Quartal des laufenden Fiskaljahres einen Ergebniseinbruch hinnehmen. Auch die Neun-Monats-Zahlen zeigten einen deutlichen Rückgang.

Im dritten Quartal konnte die SAP AG einen um 16 Prozent gestiegenen Umsatz in Höhe von rund vier Mrd. Euro erwirtschaften. Das Betriebsergebnis allerdings brach im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 48 Prozent ein und belief sich auf 921 Mio. Euro. Beim Gewinn nach Steuern musste SAP ebenfalls einen deutlichen Rückgang um 51 Prozent hinnehmen. Das Unternehmen wies hier einen Wert von 618 Mio. Euro aus. Je Aktie erzielte der Software-Spezialist so ein (unverwässertes) Ergebnis von 0,52 Euro. Damit fällt dieser Wert ebenfalls um 50 Prozent niedriger aus als noch ein Jahr zuvor.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...