SAP baut Finanzplattform weiter aus

Enterprise Ressource Planning (ERP) Software

Dienstag, 29. Oktober 2013 11:47
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - Die SAP AG kann mit Citi’s Treasury and Trade Solutions ein neues Mitglied in ihrem Financial Services Network begrüßen. Damit wird die Zahl der über die Plattform des Enterprise Ressource Planning (ERP) - Software Spezialisten angebotenen integrierten Lösungen für die Finanzbranche weiter ausgebaut. 

Bei dem Financial Services Network handelt es sich um eine On-Demand-Plattform, die von der SAP AG betreut wird und durch die Transaktionen zwischen Unternehmen und ihren jeweiligen Geldinstituten effektiver durchgeführt werden können. Unternehmen und Banken erhalten so Zugriff auf die Plattform für Cash Management Aktivitäten und können dort Transaktionen durchführen, Konformitäten überprüfen und Finanzdaten austauschen. Bei Citi’s Treasury and Trade Solutions handelt es sich dabei um eine Transaktionsbank. 

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...