SAP auf Brautschau in Taiwan

Cloud-Computing

Freitag, 19. Oktober 2012 11:04
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - Der deutsche Softwarekonzern SAP ist derzeit auf der Suche nach taiwanischen Partnern, um in Kooperation Cloud-Computing Lösungen herzustellen. Damit rüstet sich das Unternehmen für den Wettbewerb mit Oracles Datenbank-Angeboten.

Zur Herstellung Hardware- und softwareseitiger Cloud-Computing Produkte selektiert die SAP AG (WKN: 716460) derzeit taiwanische Auftragsfertiger und Erstausrüster. In zwei Monaten soll die Herstellung integrierter Lösungen beginnen, so SAP's OEM Director Business Objects in Asia Pacific und Japan, John Stark gegenüber dem Branchendienst DigiTimes. Zwei Modelle von Partnerschaften seien dabei im Gespräch. Eine Überlegung zielt auf die Herstellung von Infrastruktur für den Zugang zur Cloud-Computing Kapazitäten ab, die andere auf die Produktion von Terminal-Geräte.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...