SAP auf Banken-Mission in Südafrika

Banking Software

Donnerstag, 14. Februar 2013 17:40
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - Der deutsche Anbieter von Unternehmenssoftware, die SAP AG, gab am heutigen Freitag bekannt, die südafrikanische Standard Bank mit Softwarelösungen zu beliefern. Die Software soll dabei das Akquisitionspotenzial der Bank stärken.

Auf Basis der SAP Mobile Platform der SAP AG (WKN: 716460) wurde AccessAccount entwickelt. Das Programm erlaubt es, SAP-Systeme und andere Back-End-Lösungen zu verbinden, die wiederum als App dargestellt werden können. Mit dieser App können die Berater der Standard Bank innerhalb von weniger Minuten Bankkonten anlegen. Dies ist insofern wichtig, als 66 Prozent der Südafrikaner noch kein Bankkonto haben. Mit dem neu integrierten System auf Basis des SAP-Systems haben die Services der Standard Bank eine erhöhte Reichweite. Über das Volumen der Transaktion machte keines der beteiligten Unternehmen eine Angabe.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...