SAP: Aktienrückkauf am 15. Februar 2011

Montag, 14. Februar 2011 10:27
SAP Headquarter

WALLDORF (IT-Times) - Das deutsche Softwareunternehmen SAP AG will die eigenen Aktienbestände auffüllen.

Wie die SAP AG (WKN: 716460) heute mitteilte, sollen im Rahmen des Long Term Incentive Plans 2000 am 15. Februar 2011 durch die Ausübung von Bezugsrechten bis zu 3,45 Millionen Aktien der SAP AG bezogen und unmittelbar am selben Tag am Markt veräußert werden. Die Bezugsrechte sollen zudem größtenteils mit eigenen Aktien bedient werden. Beim Long Term Incentive Plan 2000 handelt es sich um das Vorhaben, an Führungskräfte und Mitarbeiter des SAP-Konzerns Bezugsrechte für eigene Aktien auszugeben und auch eigene Aktien zurückzukaufen. Dadurch solle der Bestand an eigenen Aktien wieder aufgefüllt werden.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...