Sanyo will Einstieg ins Geschäft mit DVD Playern

Donnerstag, 4. Dezember 2003 10:02

Sanyo (Tokio: 6764, WKN: 856548<SAE1.FSE>): Der japanische Technologieriese Sanyo, will zukünftig auch DVD Player produzieren. Diese Entscheidung beruht auf der Tatsache, dass man die Zusage der weltweit größten Supermarktkette Wall Mart hat, dass diese die Geräte in ihren Geschäften verkauft.

Damit wird eine seit 1988 erfolgreich geführte Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen weitergeführt. Als Sanyo in den 80er Jahren begann, TV-Geräte an Wall Mart zu liefern, avancierte das in Osaka beheimatete Unternehmen in den USA kurzerhand zum größten Produzenten von Fernsehern. Die Aussicht, dass der Markt für DVD Player ein hohes Wachstumspotential aufweist – Schätzungen rechnen für dieses Jahr mit vier Millionen abgesetzten Geräten, 2007 sollen es bereits 35 Millionen sein – hat den Verantwortlichen die Entscheidung für eine Ausweitung der Zusammenarbeit erleichtert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...