Sanyo: Weiterer Stellenabbau geplant

Mittwoch, 28. März 2001 09:50

Sanyo Electric (Nasdaq: SANYF <SANYF.NAP> , WKN: 856548 <SAE1.FSE> ) Sanyo Electric, hat am Mittwoch erklärt, auch in den kommenden Jahren die Anzahl der Mitarbeiter zu kürzen. Das Unternehmen hat im Rahmen eines am 1. April 1999 beginnenden Drei-Jahre Planes die Kürzung von 6.000 Stellen als Ziel propagiert. Wie das Unternehmen in einer Mitteilung am heutigen Tag bekannt gab, sollen die Stellenkürzungen auch nach der Beendigung des Drei-Jahre Planes fortgesetzt werden.

Das Unternehmen versucht mit den fortgesetzten Stellenkürzung die Konzentration der Produktions- und Geschäftstätigkeit auf die wichtigsten Absatzprodukte zu fokussieren. Dabei sollen nicht benötigte Unternehmensteile ausgegliedert werden. Das Unternehmen will die Unternehmensstruktur ändern. Eine Holdinggesellschaft soll als Dachorganisation über die verschiedenen Geschäftsbereiche gestellt werden, sagte Akihiko Oiwa, der Sprecher des Unternehmens. Dies ist derzeit jedoch aus rechtlichen Gründen noch nicht möglich.

Oiwa hat jedoch abgelehnt die Ziele für die Zukunft zu konkretisieren. Die Reichweite der Umstrukturierung des Unternehmens hängt von der globalen Ökonomieentwicklung und der Entwicklung der eigenen Geschäftstätigkeit ab. Die Anzahl der Stellen soll total zwar verkürzt werden, das Unternehmen ist jedoch weiterhin auf der Suche nach Entwicklungsingenieuren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...