Sanyo macht Verlust

Mittwoch, 27. Juli 2005 11:40

TOKIO - Der angeschlagene japanischen Elektronikkonzern Sanyo Electric Corp. (WKN: 856548<SAE1.FSE>) hat heute Zahlen für sein erstes Quartal veröffentlicht. Das Unternehmen hat weniger umgesetzt und verzeichnete Verluste.

Wie das in einem radikalen Konsolidierungsprozess befindliche Unternehmen in einem Statement mitteilte, lag der Umsatz im Zeitraum April bis Juni 2005 bei 569 Mrd. Yen. Das ist ein Rückgang von 8,6 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum (662,4 Mrd. Yen). Das Nettoergebnis ergab einen Verlust von 26,2 Mrd. Yen. Im Vorjahr hatte hier noch ein Gewinn in Höhe von 2,33 Mrd. Yen zu Buche gestanden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...