Sanmina-SCI nicht so schlecht wie erwartet

Freitag, 4. November 2005 16:14

SAN JOSE (KALIFORNIEN) - Eigentlich waren das keine guten Zahlen, die der Auftragsproduzent von elektronischen Komponenten, Sanmina-SCI (Nasdaq: SANM<SANM.NAS>), gestern nachbörslich in den USA vorlegte. Der Umsatzeinbruch und das Defizit im abgelaufenen Jahr waren jedoch nicht so groß wie erwartet. Deswegen reagierte der Markt positiv.

Im vierten Quartal brach der Umsatz um 16 Prozent auf 2,77 Mrd. US-Dollar ein. Der Gewinn stieg gleichzeitig von 5,3 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum auf nun 15,1 Mio. Dollar oder drei Cent je Aktie. Ohne außerordentliche Aufwendungen wäre der Gewinn von 35,4 Mio. Dollar auf nun 31,3 Mio. Dollar gesunken.

Im Gesamtjahr gab der Umsatz um vier Prozent nach. Dieser Wert belief sich auf 11,73 Mrd. Dollar. Das Defizit summierte sich im Gesamtjahr auf 996,3 Mio. Dollar oder 1,91 Dollar je Aktie. Im Vorjahr war noch ein Verlust von 11,4 Mio. Dollar ausgewiesen worden. Ohne außerordentliche Aufwendungen hätte das Unternehmen einen Gewinn von 130,7 Mio. Dollar oder 25 Cent pro Aktie gemacht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...