SanDisk will mit MP3-Player durchstarten

Montag, 3. Januar 2005 09:10

Der amerikanische Flash-Speicherspezialist SanDisk (Nasdaq: SNDK<SNDK.NAS>, WKN: 897826<SSK.FSE>) will sein Produktportfolio im Jahr 2005 mit eigenen MP3-Playern ergänzen und insbesondere in Taiwan 20 Prozent der Marktanteile im Markt für MP3-Player gewinnen, heißt es beim taiwanschen Vertriebspartner Princeton Technology C&C.

Demnach will SanDisk seine Reputation und Herstellervorteile bei Flashspeichern nutzen und eigene Flash-basierte MP3-Player am Markt etablieren, wie Princeton andeutet. So werde SanDisk MP3-Player mit einer Speicherkapazität von 256 MB, 512 MB und 1GB in Taiwan anbieten. Der Preis für die Modelle soll sich je nach Speicherkapazität auf bis zu 125 US-Dollar für das Premium-Modell mit 512 MB Speicher summieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...