SanDisk will die Nummer zwei im MP3-Markt werden

Mittwoch, 7. Juni 2006 00:00

TAIPEI - Der amerikanische Speicherspezialist SanDisk (Nasdaq: SNDK<SNDK.NAS>, WKN: 897826<SSK.FSE>) will mit neuen Produkten zum Marktführer Apple (WKN: 865985<APC.FSE>) aufschließen. Anlässlich der Vorstellung des neuen Media-Players Sansa e200 auf der Computex Taipei 2006, äußerte sich SanDisk-Manager Gavin Wu entsprechend optimistisch. Ziel sei es, hinter Apple die Nummer zwei im Markt für MP3-Player zu werden, so Wu.

Apple halte derzeit einen Marktanteil von 60 bis 70 Prozent im MP3-Player-Markt, allerdings habe SanDisk durch die Einführung des Sansa e200 in Nordamerika im April bereits ansehnliche Erfolge feiern können, so der Manager. So erwartet SanDisk, dass man sich mit einem Marktanteil von 20 bis 25 Prozent als zweitgrößter Anbieter in diesem Markt etablieren werde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...