SanDisk - Pole Position

Donnerstag, 1. September 2005 18:36

SUNNYVALE - Der US-amerikanische Flash-Speicher-Produzent SanDisk (Nasdaq: SNDK<SNDK.NAS>, WKN: 897826<SSK.FSE>) kann, nach Presseberichten, den Marktanteil im USB-Segment weiterhin verbessern. Dies leiten Marktbeobachter aus der Einführung eines neuen USB-Flash-Laufwerkes in der vergangenen Woche ab.

Nach einer Studie des Marktforschungsunternehmens Garnter liegt SanDisk sowohl im Flash-Card- wie auch im Flash-Drive-Sektor weltweit an der Spitze. Mit einem Marktanteil von 28,7 Prozent verfügt SanDisk bei Flash-Cards über einen großen Vorsprung vor dem Marktzweiten Toshiba mit 13,7 Prozent. Auf den Plätzen drei und vier liegen Lexar mit einem Anteil von 12,8 Prozent und Sony mit 11,8 Prozent dicht hintereinander. Das Schlusslicht der Top 5 bildet Panasonic mit einem Marktanteil von 9,3 Prozent. Das gesamte Marktvolumen in diesem Bereich liegt derzeit bei 5,4 Mrd. US-Dollar.

Im Segment Flash-Drives sieht die Lage für SanDisk ähnlich rosig aus. Das Unternehmen hält demnach 19,4 Prozent des Gesamtmarktes, gefolgt von M-Systems mit 16,6 Prozent. Lexar liegt mit zwölf Prozent auf dem dritten Platz, vor Toshiba und Transcend. Diese verfügen über einen Marktanteil von 4,8 Prozent bzw. 4,4 Prozent. Das weltweite Marktvolumen in diesem Segemt liegt bei rund 1,5 Mrd. US-Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...