SanDisk kauft msystems für 1,55 Mrd. Dollar

Montag, 31. Juli 2006 00:00

MILPITAS - Der US-Flashspeicher-Hersteller SanDisk (Nasdaq: SNDK<SNDK.NAS>, WKN: 897826<SSK.FSE>) hat den israelischen Speicherspezialisten msystems Ltd für umgerechnet rund 1,55 Mrd. Dollar übernommen. Im Detail bietet die kalifornische SanDisk 0,76368 SanDisk-Aktien im Tausch für alle ausstehenden msystems-Anteile.

Damit werden msystems-Aktien auf Basis des jüngsten SanDisk-Schlusskurses mit 36 US-Dollar je Aktie bewertet. SanDisk zahlt damit eigenen Angaben zufolge ein Premium von 26 Prozent gegenüber dem durchschnittlichen msystems-Aktienkurs der vergangenen 30 Handelstage.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...