Samsung will in zwei Jahren LCD-Markt anführen

Dienstag, 13. April 2004 10:24

Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823<SSUN.FSE>): Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung will bis Ende 2006 der weltgrößte Hersteller von LCD-Flachbildschirmen werden. Laut eigenen Angaben ist das Unternehmen derzeit der größte Lieferant von LCD-Bildschirmen für Notebooks und PC-Monitore.

Laut Lee Sang-wan, dem Leiter der LCD-Sparte, will Samsung den Umsatz mit Flachbildschirmen von 5,3 Mrd. US-Dollar im letzten Jahr auf 20 Mrd. Dollar bis 2010 vervierfachen. Lee ergänzte, dass der Konzern 1998 zwei Mio. LCD-Displays mit einer Bilddiagonalen größer als 10 Zoll produzierte, im laufenden Jahr jedoch 30 Mio. Stück hergestellt werden sollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...