Samsung übertrifft die Erwartungen

Montag, 16. Oktober 2006 00:00

Der asiatische Elektronikkonzern Samsung Electronics Co. (WKN: 881823<SSUN.FSE>) hat im dritten Quartal einen Gewinn erwirtschaftet, der 16 Prozent über den Erwartungen lag. Das gab das Unternehmen am Montag bekannt. Als Ursache wurden gestiegene Verkaufszahlen von Fernsehgeräten und mobilen Endgeräten genannt.

Samsung erwirtschaftete ein Ergebnis in Höhe von 2,19 Mrd. Won, nachdem im Vorjahr 1,88 Mrd. Won erwirtschaftet worden waren. Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Ergebnis in Höhe von 1,9 Mrd. Won gerechnet. Im Juli hatte Samsung noch das schwächste Quartal seit über einem Jahr beklagt. Dieses Tal scheint nun überwunden zu sein. Das gute Ergebnis legt nahe, dass Samsung im TV-Sektor Marktanteile gegenüber Sony und LG Electronics hinzugewinnen konnte. Im Mobilfunksektor lieferte Samsung im vergangenen Quartal 30,7 Millionen Endgeräte aus. Das ist für das Unternehmen ein neuer Rekord gemessen an den absoluten Absatzzahlen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...