Samsung trotz Umsatzrückgangs zufrieden

Montag, 23. April 2001 10:09

Samsung Electronics Co. (Tokio: 05930, WKN: 881823<SSUN.FSE>): Der japanische Elektronikkonzern und Chiphersteller Samsung hat am Montag Zahlen für das erste Quartal des Jahres veröffentlicht und dabei einen höheren Umsatz verkündet als erwartet worden war.

Umgerechnet setzte das Unternehmen in den ersten drei Monaten des Jahres 912 Mio. US-Dollar um. Das ist geringfügig weniger als in der Vorjahresperiode und in erster Linie auf zurückgegangene Preise für Computerchips zurückzuführen. Im Zuge der allgemein zurückgegangenen Nachfrage sei das Unternehmen mit seiner Performance im ersten Quartal des Jahres jedoch zufrieden, da es von Umsatzeinbrüchen, wie sie beipielsweise Micron Technology zu verzeichnen hatte, weitestgehend verschont geblieben ist.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...