Samsung stellt Luxus-MP3-Player vor

Montag, 14. Februar 2005 11:10

SEOUL - Der südkoreanische Elektronikriese Samsung Electronics (WKN: 881823<SSUN.FSE>) stellt mit dem YP-W3 den wohl teuersten digitalen Musik-Player vor. Das Gerät, das vom Aussehen her einer traditionellen Taschenuhr ähnelt, ist mit einer Platin-Oberfläche verziert und mit Diamanten bestückt. Die Anzeige wird durch ein unzerkratzbares Saphir-Glas geschützt.

Mit dem YP-W3 will Samsung insbesondere den modebewussten Konsumenten ansprechen, heißt es. Der neue Luxus-MP3-Player ist sowohl in einer Variante mit 128 MB Speicher sowie mit 1 GB Datenspeicher verfügbar. Der YP-W3 unterstützt darüber hinaus die Musik-Standards Ogg Vorbis, MP3, WAM, WAV und ASF. Das Display zeigt darüber hinaus nicht nur Text, sondern auch Fotos an.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...