Samsung sieht schwere Zeit für Halbleiterbranche

Dienstag, 21. März 2006 00:00

SEOUL - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics (WKN: 881823<SSUN.FSE>) erwartet im laufenden Quartal ein Absinken des Gewinns im Bereich der Halbleiter.

Grund hierfür seien vor allem Überkapazitäten bei Komponenten für digitale Musikplayer. Obwohl Hwang Chang, Präsident des Halbleiterbereichs in Suwon, keine nähern Details preisgeben wollte, erklärte er, dass der Umsatz im laufenden Quartal nicht ganz den des vierten Quartals 2005 in Höhe von 5,3 Mrd. US-Dollar erreichen werde. Da die Überkapazitäten ein marktweites Problem darstellen, könnten auch anderen Chipproduzenten wie Toshiba, Hynix Semiconductor und andere sogenannte NAND-Flash Speicherchip-Hersteller von dem Gewinnrückgang betroffen sein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...