Samsung: Schlechtes Geschäft bei DRAM-Chips

Freitag, 13. Juli 2001 12:11

Samsung Electronics (Korea: 09530, WKN: 881823<SSUN.FSE>): Der koreanische Speicherchiphersteller Samsung Electronics hat am Freitag bekannt gegeben, dass es durch schleppende Verkäufe und die niedrigen Weltmarktpreise von Speicherchips im Juni Verlust gemacht hat. Allerdings erwartet das Unternehmen trotz der schlechten Lage einen Gewinn für das Quartal. Samsung Electronics wird am 20. Juli seine endgültigen Zahlen bekannt geben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...