Samsung mit hohen Zielen

Freitag, 10. März 2006 11:15

HANNOVER - Der Markt für Unterhaltungselektronik gilt als sehr wachstumsträchtig. Kein Wunder, dass mit Samsung Electronics Co. (WKN: 881823<SSUN.FSE>) ein großer der Branche mitmischen will. In Europa möchten die Südkoreaner beim Umsatz um jährlich 30 Prozent wachsen, berichtet die FTD.

„Wir wollen in den nächsten fünf Jahren um jährlich 30 Prozent zulegen", sagte Geesung Choi, Chef des Digitale Medien-Segments bei Samsung. Noch in diesem Jahr solle der Umsatz von 4,8 Mrd. US-Dollar auf 6,5 Mrd. Dollar steigen. Im vergangenen Jahr machte Samsung einen Gesamtumsatz von 56,7 Mrd. Dollar, 2000 waren es noch 34 Mrd. Dollar. Es ist dem Unternehmen gelungen, die eigene Marke zu etablieren und sich in den Sparten Speicherchips, Mobiltelefone und Flachbildschirme in der Weltspitze festzusetzen.

Allein in diesem Jahr möchte Samsung den Absatz von Flachbildschirmen in Europa mehr als verdoppeln. Hier seien vier Millionen Geräte das Ziel, sagte Choi. Im vierten Quartal 2005 hatte Samsung Sharp als Nummer eins auf dem Weltmarkt überholt, da die Japaner mit der Produktion nicht mehr nachkamen. Europaweit rechnet Choi mit 20 Millionen verkauften LCD-Bildschirmen und nicht mit den von Instituten prognostizierten 14 Millionen Geräten. Der Preisverfall sei zudem gestoppt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...