Samsung mit Handy-TV erfolgreich

Freitag, 13. Januar 2006 18:17

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung (WKN: 881823<SSUN.FSE>) kündigte heute den Export von einer halben Million Mobiltelefonen mit DMB-Empfang an zwei Unternehmen in China an.

200.000 dieser Mobiltelefone gehen an den Pekinger Sender Jolon DMB, der den Sendebetrieb voraussichtlich im April diesen Jahres aufnehmen will. Die übrigen Geräte erhält die Guangdong Mobile Television Media. DMB steht für Digital Media Broadcast. Hiermit könnte ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Einführung des DMB als Standard für mobiles Fernsehen in China erfolgt sein. Vor allem im Vorfeld der Olympischen Spielen 2008 wird für dem Handy-TV ein starkes Wachstum prognostiziert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...