Samsung mit Gewinnrückgang?

Dienstag, 11. Juli 2006 00:00

SEOUL - Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823<SSUN.FSE>) soll mit den Zahlen des zweiten Quartals nicht alle Erwartungen erfüllen. Angeblich könnte das Unternehmen am Freitag dieser Woche einen Gewinnrückgang melden.

Marktbeobachter rechnen momentan mit einem Nettogewinn von rund 1,58 Billionen Won, was etwa 1,68 Mrd. US-Dollar entspricht. Im ersten Quartal 2006 lag der Nettogewinn bei 1,88 Billionen Won, im Vorjahresquartal bei 1,69 Billionen Won. Der für das Quartal erwartete Umsatz wird von Unternehmensseite mit 13,87 Billionen Won angegeben. Für das erwartete Ergebnis wird hauptsächlich die schlechtere Entwicklung der Geschäftsfelder Mobilfunk und Flachbildfernseher verantwortlich gemacht. Wie auch andere Hersteller hatte Samsung mit einem höheren Absatz von TV-Geräten in Asien, aber besonders auch in Europa auf Grund der Fußballweltmeisterschaft gerechnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...