Samsung mit 92 Prozent-Absatzsprung

Freitag, 11. März 2005 11:03

SEOUL - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics Co. (WKN: 881823<SSUN.FSE>) gab heute bekannt, dass der Absatz von Mobiltelefonen auf dem nordamerikanischen Markt im vergangenen Jahr um 92 Prozent gestiegen sei. Man habe damit 25 Millionen Geräte verkauft.

Damit konnte der weltweit drittgrößte Hersteller von Mobiltelefonen seine Anteile auf dem betreffenden Markt von 5,21 Prozent auf 17,25 Prozent steigern. Hierbei wurden vor allem Nokia Marktanteile abgenommen. Die Finnen mussten einen Verlust von 7,47 Prozent hinnehmen und liegen nun bei 20,24 Prozent. Primus bleibt weiterhin Motorola mit 27,19 Prozent Marktanteil.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...