Samsung kündigt zwei neue Produktionslinien an

Dienstag, 6. August 2002 11:18

Samsung Electronics Co. (Korea: 05930, WKN: 881823<SSUN.FSE>), der weltgrößte Hersteller von Speicherchips, hat heute mitgeteilt, dass man noch in diesem Quartal damit beginnen wird, zwei neue Produktionslinien für Halbleiter herzustellen. Hierfür wird das Unternehmen rund 110 Mio. USD ausgeben. Die Linien werden in der Fabrik in Seoul als Nummer 12 und 13 untergebracht werden.

Samsung ist zur Zeit der einzige profitable Chiphersteller und hat seinen Anteil an dem rund elf Mrd. USD schweren Chipmarkt kontinuierlich gesteigert. So hatte das Unternehmen vor einiger Zeit angekündigt, dass man in diesem Jahr rund 4,1 Mrd. USD für neue Fabriken, Equipment und Forschung ausgeben will.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...