Samsung: Erschließung neuer Geschäftsbereiche?

Donnerstag, 15. September 2005 12:03

SEOUL - Wie Samsung Electronics Corp. (WKN: 881823<SSUN.FSE>) am heutigen Donnerstag erklärte, erwägt der weltweit größte Hersteller von Computer-Memorychips, in das Just-in-Time Semiconductor Business einzusteigen.

Shin Young-joon, Sprecher von Samsung, erklärte, momentan würde man über die Idee nachdenken, sei aber noch zu keiner Entscheidung gekommen. Details wollte er dazu allerdings nicht preisgeben. Aktuell sind es vor allem taiwanesische Unternehmen, die den Chip-Markt beherrschen. Unternehmen wie Taiwan Semiconductor Manufacturing Corp. und United Microelectronics Corp. teilen sich rund 70 Prozent des weltweiten Marktes für die Auftragsproduktion von Chips.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...